Patricia Sandmann unterstützt Jugendpastoral

Patricia Sandmann

Ich unterstütze in diesem Jahr die Jugendpastoral – Jugendkatechese mit dem Schwerpunkt Firmung in der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst. Ich organisiere zusammen mit Maren Klösener und Louisa Pötter die Firmung in der gesamten Pfarreiengemeinschaft und leite den Firmkurs in Hollage. Ich bin seit meiner Kindheit aktiv in dieser Gemeinde, so auch seit drei Jahren als Katechetin bei der Firmung in Hollage. Hauptberuflich bin ich in den letzten Zügen meiner Ausbildung zur Erzieherin und starte im Sommer 2021 in den Beruf. Ich freue mich sehr auf die Arbeit und ein Jahr voller neuer Erfahrungen. Falls Sie Fragen oder etwas auf dem Herzen haben, melden Sie sich gerne bei mir!

Viel Licht und ein Großer Garten ...

PNH Header3

... so titulierte die Neue Osnabrücker Zeitung ihren Bericht vom 19.01.2021 zum Bau den neuen Philipp-Neri-Hauses in Pastors Garten. Das Grundstück liegt direkt neben der St. Josef Kirche in Hollage. Es ist inzwischen geräumt, die Vorarbeiten sind gemacht und die Handwerker können kommen!

Weiterlesen ...

Gottesdienst-Livestream Ostermontag 2021

Livestream Hollage

+++ Der Gottesdienst wurde aufgrund der Wetterlage in die St.-Josefskirche verlegt. Über den Link ist die Aufzeichnung des Gottesdienstes weiterhin erreichbar. +++

Am Ostermontag um 9.30 Uhr übertragen wir den Gottesdienst aus dem Hollager Steinbruch als Livestream (zum Starten auf den Button klicken).


Weiterlesen ...

Osterweg in Hollage

45b2bt34bt

„Im Tod ist das Leben“ – das ist das Geheimnis unseres Glaubens. Doch wie kann das sein? Was heißt das und welche Bedeutung hat diese in dem Osterereignis begründete Glaubensaussage überhaupt für uns heute? Wer erfahren möchte, was passiert ist nach Jesu Tod, wer wissen möchte, wie die Geschichte von Jesus nach seinem traurigen Ende auf Erden weitergeht, ist herzlich eingeladen zum „Weg des Lebens, der Freude und der Liebe!“ An verschiedenen Stationen gibt es nicht nur die Ostererzählung zum Ansehen und Lesen, sondern auch Impulse, Lieder, Gebete und Mitmachaktionen für die Kinder.

Weiterlesen ...

Grußbotschaft zu Ostern 2021

An keinem anderen Ort wird die österliche Auferstehungshoffnung deutlicher als auf dem Friedhof. Pfarrer Schöneich bezieht in seinem Ostergruß 2021 den Ruller Friedhof bei der Wallfahrtskirche in seine Worte ein und grüßt Sie alle mit dem Wunsch um frohe Ostertage.

Hochfest der Auferstehung des Herrn

gjcr674ixzr

Am Beginn eines neuen Tages und am Beginn einer neuen Zeit werden Frauen die ersten Zeuginnen eines Ereignisses, das ihr Leben verändert. Als eben die Sonne aufgeht, kommen sie zum Grab, um Jesus zu salben und so ein scheinbar letztes Zeichen der Liebe und Fürsorge zu erbringen. Dort finden sie die ersten aufrüttelnden Zeichen: den weggewälzten Stein und das leere Grab.

Weiterlesen ...

Gedanken zum Karfreitag

gw534hwrtn

Die Kreuzweg-Darstellungen von Ruth Landmann verbinden Jesu Kreuzweg immer wieder mit Botschaften aus den Anfängen seines Wirkens und damit teilweise auch mit Worten aus dem Alten Testament. Einige Gedanken lesen Sie hier.

Weiterlesen ...

Gedanken zum Gründonnerstag

Olivengarten Israel

Wenn wir die Ereignisse betrachten, an die wir rund um Jesus am Gründonnerstag erinnern, mag einem an mancher Stelle „zum Heulen“ zumute sein. Das entspricht dem Namen des Tages, der ursprünglich eigentlich ein Grein-Donnerstag, also ein Tag zum Weinen und Trauern ist. Einige Gedanken zu diesem vielfältigen Tag lesen Sie hier.

Weiterlesen ...

Der Weg Jesu von Palmsonntag bis Karfreitag

IMG 20210324 WA0011

Ostern ist viel mehr als der Osterhase, der bunte Eier versteckt! In der Zeit vor Ostern und auch danach erinnern wir uns vor allem an Jesus. Am Palmsonntag feiern wir, wie er wenige Tage vor seinem Tod voll Freude in der Stadt Jerusalem begrüßt wurde. Damit verbunden ist aber auch die Erinnerung, dass nun die Karwoche beginnt, also die Woche mit dem Gründonnerstag, an dem sich Jesus von seinen Freunden beim letzten Abendmahl verabschiedet und in der er am Karfreitag am Kreuz sterben musste.

Weiterlesen ...

Impuls zum Fest des heiligen Josef

Zum Fest des heiligen Josef hören wir eine Litanei von Ida Friederike Göres, unterlegt von Johann Sebastian Bachs Präludium cis-Moll und Bildern aus der Kirche St. Josef Hollage.

Seniorenbrief Ostern 2021

Liebe Seniorinnen und Senioren,
für Sie - und natürlich alle Interessierten - ist wieder ein Brief vorbereitet. Er nimmt die Zeit von Palmsonntag bis Ostern in den Blick. Nehmen Sie sich das Heft gerne schon jetzt für sich, ihre Angehörigen oder Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, mit. Der Brief liegt wie gewohnt an den Ausgängen aus. Wer ihn zugeschickt bekommen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.

Es grüßt herzlich

Angelika Kampsen

"Da berühren sich Himmel und Erde..." - Singen mit dem Gotteslob Teil III

Gotteslob

Nach den stimmungsvollen und wohltuenden ersten beiden Abenden mit Liedern aus dem Gotteslob wollen wir uns wieder – über den Computer verbunden – zum gemeinsamen Singen zusammenfinden, und zwar am Montag, dem 22. März um 19 Uhr. Nehmen Sie Ihren Computer, den Laptop oder Ihr internetfähiges Handy (mit Mikrofon und – wenn möglich - Kamera) und wählen Sie sich über untenstehenden Link ein – vielleicht hilft jemand aus der Familie, alles passend einzurichten.

Weiterlesen ...

Weltgebetstag 2021

In über 150 Ländern feierten Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche am Freitag, den 5. März 2021, ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag. Gebete, Lieder und Texte haben Frauen aus dem pazifischen Vanuatu zusammengestellt. Quer durch alle Zeitzonen lief die weltumspannende Gebetskette - Reihen auch Sie sich ein und erleben Sie den Gottesdienst aus der St.Josefs-Kirche in Hollage!

Kinderchor-Projekt: Wir sind Gottes Melodie

WirSindGottesMelodie

Seit vielen Wochen und Monaten schon dürfen wir leider nicht miteinander singen. Damit ihr aber trotzdem mal wieder eure Stimmen einsetzen könnt, haben wir mit euch ein spannendes Projekt vor, in dem ihr zwar zunächst allein singt, daraus aber ein großer virtueller Chor wird! Mitmachen können alle Kinder, die Lust haben, dabei zu sein - ihr müsst nicht zu einem Chor dazugehören. Und vielleicht könnt ihr auch eure Freund*innen motivieren, dabei zu sein!

Weiterlesen ...

Neue Rendantin für St. Josef Hollage

Esther Richter

Liebe Gemeindemitglieder, ich stelle mich gerne als neue Rendantin für die Kirchengemeinde St. Josef Hollage vor. Mein Name ist Esther Richter, ich bin 42 Jahre alt und lebe mit meinem Mann unserem achtjährigen Sohn und unserer fünfjährigen Tochter in Hollage. Seit Oktober 2018 bin ich bereits Rendantin des Franziskus Kindergartens in Lechtingen. Ich freue mich sehr, meine Erfahrungen nun auch für unsere Kirchengemeinde einzusetzen. 

Neue Pfarrsekretärin in Hollage

Karina Langemeyer2

Liebe Gemeindemitglieder, an dieser Stelle möchte ich mich gerne als neue Pfarrsekretärin in Hollage vorstellen. Mein Name ist Karina Langemeyer, geb. Beling. Ich bin 49 Jahre alt und auch genau so lange fest in Hollage verwurzelt. Ich bin verheiratet und wir haben eine Tochter.
Einige von Ihnen kennen mich vielleicht auch durch meine langjährige Tätigkeit im Modehaus Lemme-Jasper. Seit Anfang Januar arbeite ich im Pfarrbüro und unterstütze dort meine Kollegin Birgit Bergmann. Ich freue mich auf die neuen Aufgaben die mich erwarten und natürlich auf Euch!

Firmtermine 2020 – alle guten Dinge sind drei!

Absage Firmung Leinen Los 2Als wir im Oktober letzten Jahres die Entscheidung mit allen Verantwortlichen getroffen haben, die Firmtermine auf das Frühjahr 2021 zu verschieben, sind wir von einer anderen Situation ausgegangen, als die in der wir uns nun befinden. Wir haben es aktuell nicht nur mit einem Virus zu tun, der uns bereits im vergangenen letzten Jahr begleitet und immer wieder herausgefordert hat, sondern zudem mit einer Mutation, die bislang noch nicht ausreichend erforscht wurde.

Weiterlesen ...

Impulse zum neuen Misereor Hungertuch

Heute am ersten Fastensonntag wurde bereits ein Impuls zum neuen Misereor-Hungertuch in den Kirchen "gesendet". Dieser Impuls und weitere Materialien und Informationen zum Misereor-Hungertuch liegen zum Mitnehmen oder Lesen in den Kirchen vor Ort aus.
Für Kinder liegt zum Mitnehmen an jedem Fastensonntag eine Fortsetzungsgeschichte aus. Daran hängt an jedem Wochenende ein andersfarbiges Band. Die Kinder sind eingeladen, diese Bänder zu sammeln und zum Palmsonntag in ihren Palmstock zu knüpfen.

Weitere Informationen zur diesjährigen Fastenaktion finden Sie auch unter Misereor Fastenaktion

Seniorenbrief zur Fastenzeit

Für die älteren Gemeindemitglieder und Interessierte ist ein neuer Brief zur Fastenzeit zusammengestellt worden.
Nehmen Sie ihn gerne mit; vielleicht denken Sie auch an Angehörige, Freunde, Nachbarn..., die sich über ein solches Zeichen der Verbindung und einen Gruß freuen würden.
Wer den Brief zugeschickt bekommen möchte, darf sich gerne in den Pfarrbüros melden oder bei Angelika Kampsen (Tel.: 3149852 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Musikalisch-besinnliche Impule

Bildschirmfoto 2021 02 19 um 18.21.57

"Du stellst meine Füße auf weiten Raum" (Ps 31) - An drei Abenden in der Fastenzeit laden wir jeweils um 19.00 Uhr zu besinnlichen Impulsen mit Musik und Text ein. Am 25. Februar in St. Josef Hollage, am 8. März in St. Alexander Wallenhorst und am 19. März in St. Johannes Rulle. Die Fastenzeit lädt ein, sich neu auszurichten. Vielleicht möchten Sie sich ja von einigen Gedanken und instrumentalen Klängen inspirieren lassen. Herzlich willkommen!

Weiterlesen ...

Manchmal brauchst du einen Engel

In der derzeitigen Situation, in der Abstand, Hygiene und Rücksicht gefragt sind und die Angst vor der Krankheit groß ist, braucht jeder einen Engel. Ein Engel, der uns beschützend zur Seite steht und der uns eine Verbindung zu Gott schafft. Engel haben ganz unterschiedliche Funktionen und Bedeutungen für uns. Diese haben die Kindergärten St. Johannes und St. Stephanus Wallenhorst-Hollage im Rahmen eines Projektes thematisiert und eine gemeinsame Ausstellung für die Kirche St.Josef entworfen.

Weiterlesen ...

Pfarrerwechsel in der Pfarreiengemeinschaft

schoeneich osterkerzen

Im Herbst wird es in unserer Pfarreiengemeinschaft einen Pfarrerwechsel geben. Pfarrer Schöneich ist dann 10 Jahre in Wallenhorst gewesen und wird dann Pfarrer in den sechs Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Freren im Emsland. Pfarrer Bernhard Horstmann ist zum 1. Oktober 2021 vom Bischof zum neuen Pfarrer ernannt.

Weiterlesen ...

Geänderte Öffnungszeiten der Pfarrbüros

Geänderte Öffnungszeiten2

Während des Corona-Lockdowns gelten veränderte Öffnungszeiten in unseren Pfarrbüros. Sie können an jedem Tag der Woche ein Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst erreichen. Wenn Sie ein dringendes Anliegen haben, das Pfarrbüro Ihrer Gemeinde aber gerade keine Öffnungszeit hat, nehmen Sie per Telefon, per E-Mail oder per Brief Kontakt zu einem der geöffneten Pfarrbüros auf. Dort wird Ihr Anliegen entweder direkt bearbeitet oder an das zuständige Pfarrbüro zur Bearbeitung weitergeleitet. Wenn Sie eine Rückmeldung (Antwort) bezüglich Ihres Anliegens wünschen, dann geben Sie es bitte beim Erstkontakt an.

Weiterlesen ...

Erweiterte Maskenpflicht

8125 priester corona schutzmaske by peter weidemann pfarrbriefservice 2

In unseren Gottesdiensten gilt ab sofort die erweiterte Maskenpflicht. Das bedeutet, dass während der ganzen Zeit eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Dazu gehören FFP2-Masken und auch so genannte OP-Masken. Eine Altagsmaske aus Stoff ist nicht zulässig. Weitere Infos dazu erhalten Sie beim Bistum Osnabrück und dem Land Niedersachsen.

Impuls der KAB zum Gedenken an Nikolaus Groß

Seit vielen Jahren treffen sich die Ortsverbände der Katholischen Arbeitnehmerbewegung KAB aus Pye, Wallenhorst und Hollage am oder um den 23. Januar, um mit einem Gottesdienst an Nikolaus Groß zu erinnern. In diesem Jahr wurde stattdessen ein Video-Impuls im Museum Industriekultur am Piesberg in Osnabrück aufgenommen. Ein passender Ort, um eines ehemaligen Bergmannes zu gedenken.

Neubau Phillipp-Neri-Haus

PNH Ansicht

Die Planungen zum neuen Hollager Pfarrheim schreiten voran und noch in diesem Frühjahr soll mit den Bauarbeiten begonnen werden. Der Bauausschuss möchte den aktuellen Planungsstand gerne in einer Videokonferenz der ganzen Gemeinde vorstellen. Hierzu ist jedermann am Freitag, den 5. Februar um 19.00 Uhr herzlich eingeladen. Die Zugangsdaten für das Zoom-Meeting und weitere Infos zum Neubau sind hier zu finden.

#hellerdennje – Aktion Dreikönigsingen 2021

o68x4o597xx

Trotzdem die Sternsinger in diesem Jahr nicht von Haus zu Haus unterwegs sein konnten, hat der Segen die Menschen in unserer Pfarreiengemeinschaft erreicht. Viele Boten und Botinnen waren unterwegs und haben diesen Segen und die Informationen in alle Häuser gebracht. Danke ganz herzlich dafür!

Weiterlesen ...

Sternenadventskalender

 Vor Beginn der Adventszeit haben wir im Pfarrbrief dazu eingeladen, Sterne zu basteln und jeden Tag – als Adventskalender – einen weiteren Stern ans Fenster zu hängen und so den Weg nach Bethlehem immer heller werden zu lassen. Viele Fotos sind dabei entstanden, bei Familien von Chorkindern, bei Einzelpersonen, im Pfarrhaus, im Kindergarten, in der Kirche… In einer Diashow können nun die Fotos bewundert werden, dazu hören wir das Lied „Das sagt uns jeder Stern“, gesungen vom Kinderchor Hollage.

Tannenbaumabholaktion Hollage

Tannenbaumabholaktion banner

Am Samstag, den 16.01.2021 sammeln die Ministranten St. Josef Hollage wie gewohnt ausgediente Tannenbäume ein. Die Bäume müssen am 16. Januar vollständig abgeschmückt bis 08:30 Uhr gut sichtbar an der Straße zur Abholung bereit gelegt werden.

Weiterlesen ...