Impulse in dunklen Zeiten

Unter dem Titel „HELL sehen – Geistlich-musikalische Impulse in dunklen Zeiten“ produziert der bekannte Komponist und Liedermacher Gregor Linßen (Neuss) im Auftrag des Bistums Osnabrück eine kleine Reihe von Videobeiträgen zur Coronakrise. Ausgehend von biblischen Texten stellt Linßen die Verbindung her zu ausgewählten Liedern aus seinen Werken. Er deutet diese im Angesicht der aktuellen Situation um das Coronavirus und setzt damit ein Zeichen der Hoffnung, wie es Menschen bereits vor tausenden von Jahren in ihrem Glauben an Gott erfahren haben. Die fünfteilige Reihe beginnt Ende März und geht bis zur Osterwoche.

https://kirchenmusik-im-bistum-osnabrueck.de/hell-sehen-geistlich-musikalische-impulse-in-dunklen-zeiten/

Gottesdienste im Fernsehen

Insbesondere für ältere Gemeindemitglieder, die häufig nicht mit dem Internet vertraut sind und deshalb keinen Zugang zu den ausschließlich über diesen Dienst angebotenen Impulsen aus unseren drei Kirchen oder auch den Liveübertragungen von Gottesdiensten aus dem Osnabrücker Dom haben, kann es hilfreich sein zu wissen, dass es auch im Fernsehen täglich Gottesdienst-Liveübertragungen gibt.

Weiterlesen ...

Kreuzweg

In diesen Tagen mussten viele Kreuzwegandachten ausfallen. Wir laden Sie ein, den Kreuzweg für sich persönlich zu beten - unsere Kirchen sind weiterhin geöffnet. Nehmen Sie dazu gerne die Andacht aus dem Gotteslob (Nr. 683 u. 684). 

Oder beten Sie in diesen Zeiten den Kreuzweg von Dr. Herbert Meßner mit Texten zur Coronakrise (veröffentlicht in der diözesanen Wochenzeitung „Sonntagsblatt für Steiermark“, Österreich).                                                        Wir haben ihn mit Bildern aus unseren drei Kirchen ergänzt.

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Corona (Kreuzweg - Kirchen).pdf)Corona (Kreuzweg - Kirchen).pdf 1477 kB

Materialien für Kinder in der Karwoche

Lieb504204 web R K by Lilo Kapp pixelio.dee Eltern, liebe Kinder,

seit gestern hat mit dem Palmsonntag die Karwoche begonnen. Die Karwoche wird von vielen Christen genutzt, um sich auf das Osterfest vorzubereiten. In dieser Woche kommen viele Gefühle zusammen, sowohl Freude als auch Trauer. Denn zunächst startet die Woche mit dem Palmsonntag sehr fröhlich mit dem Einzug Jesu in Jerusalem, wird dann aber immer trauriger mit dem Gründonnerstag, an dem das letzte Abendmahl stattgefunden hat und dem Karfreitag, welcher der traurigste Tag ist. Denn an diesem Tag ist Jesus am Kreuz gestorben. Doch nach diesen Tagen der Trauer folgt wieder Freude. Denn am Ostersonntag feiern wir die Auferstehung Jesu von den Toten. 

In der Regel werden in dieser Zeit in den Kindergärten diese Feste den Kindern von den Erzieher*innen nähergebracht, sei es durch Geschichten, Bastelangebote oder Malvorlagen usw. Da sich dies leider dieses Jahr in der Form nicht umsetzen lässt, haben wir an dieser Stelle einige Materialien für Euch zusammengestellt, die Euch kreativ, wie auch sprachlich durch die Woche begleiten.

Wir wünschen Euch viel Freude damit!

Bild: LiloKapp / pixelio.de

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Wir feiern fröhlich Ostern.pdf)Wir feiern fröhlich OsternGeschichte1392 kB
Diese Datei herunterladen (Osterspiele.pdf)OsterspieleSpielideen1231 kB
Diese Datei herunterladen (Das letzte Abendmahl.pdf)Das letzte Abendmahl FingerspielFingerspiel120 kB
Diese Datei herunterladen (Das Abendmahl.pdf)Das AbendmahlBastelvorlage1248 kB
Diese Datei herunterladen (Auferstehungskreuz.pdf)AuferstehungskreuzBastelvorlage1390 kB

Impuls zum Palmsonntag | 5 April 2020

Zum Palmsonntag am 5. April wird der geistlich-musikalische Impuls am Marienbrunnen der Ruller Wallfahrtskirche St. Johannes als Statio zur Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem gestaltet. Mitwirkende an unterschiedlichen Orten sind Andrea, Clara und Lotte Schubmehl, Sebastian Mutke sowie Martin und Tabea Tigges. Es erklingen aus dem Gotteslob (Nordmetropolie) die Nummern 765, 761 und 702.

Gottes Wort an jedem Ort | 3. April 2020

bibeln

Am heutigen Freitag können Sie sich mit den Texten auf den Palmsonntag einstimmen – genauer gesagt: auf einen Teil des Palmsonntags… Dieser Tag hat zwei Seiten. Zum einen denken wir – wenn möglich – mit festlichen Prozessionen an den Einzug Jesu in Jerusalem. In Jerusalem damals schlug die Stimmung um und viele Menschen wandten sich gegen Jesus. Auch daran denken wir am Palmsonntag, in dem wir die Leidensgeschichte lesen. Um diese Passion soll es aber am nächsten Freitag, dem Karfreitag im Bibelprojekt gehen. An diesem Wochenende steht der Jubel um Jesus im Mittelpunkt.

Gottes Wort an jedem Ort - 03-04-2020.pdf

Corona-Krise verstehen

coronahaeschen

Gerade in Zeiten wie diesen ist es oft schwierig, den Kindern zu erklären, was vor sich geht und was so eine Krise, wie sie aktuell in Deutschland herrscht eigentlich bedeutet.

Genau darüber hat sich auch eine Mutter und ehemalige Erzieherin viele Gedanken gemacht und eine Bilderbuchgeschichte verfasst, durch die sie ihren Sohn und allen anderen Kindergartenkindern in den Verhaltensregeln schulen möchte, damit sie den Grund verstehen, warum wir alle derzeit so isoliert von Freunden und Verwandten leben. Aber vor allen Dingen ist ihr wichtig, ihrem Kind und auch allen anderen Kindern die Angst vor der Corona-Krise zu nehmen und ihnen zu verdeutlichen, dass auch diese Geschichte ein glückliches Ende finden kann.

Wir finden, es ist eine wundervolle und kindgerechte Idee zur Vermittlung eines komplizierten Themas und wollen Euch deshalb diese Geschichte auf keinen Fall vorenthalten.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim gemeinsamen lesen mit Euren Kindern. Bleibt gesund!

Corona-Krise verstehen.pdf

Video zum Palmsonntag aus dem Johannes Kindergarten

Passend zum kommenden Palmsonntagsfest an diesem Wochenende haben die Erzieher*innen aus dem St. Johannes Kindergarten ein tolles Video für Euch zusammen gestellt.

Zusätzlich haben wir für Euch unter noch ein passendes Ausmalbild zum Palmsonntag mit dazugehörigem Text.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen und Malen und einen schönen kommenden Palmsonntag!

 

Misereor-Kollekte – notwendig und trotz allem erbeten

Fastenbanner

Die wichtige und notwendende Misereor‐Kollekte ist in den Gottesdiensten ausgefallen. An sich sollte für Menschen in Syrien und anderen Krisengebieten gesammelt werden. Auf diesem Weg bittet die Hilfsorganisation um Ihre Spende. Bitte den Verwendungszweck Misereor angeben. Wir leiten die Spenden weiter und stellen auf Wunsch eine Spendenquittung aus. Bis 200 EUR reicht dem Finanzamt eine Kopie des Kontoauszuges.

Kath. Kirchengemeinde St. Alexander
Volksbank Bramgau-Wittlage eG
IBAN DE65 2656 3960 0000 7404 00
 
Kath. Kirchengemeinde St. Johannes
Volksbank Osnabrück eG
IBAN DE42 2659 0025 0002 5330 00
 
Kath. Kirchengemeinde St. Josef
Volksbank Bramgau-Wittlage eG &
IBAN DE15 2656 3960 0010 024200
 
Danke für Ihre Spende!

Helfende Hände

 HelfendeHaende1

Wir, der Markant Markt Glissmann und die Kolpingfamilie Rulle unterstützen zusammen diejenigen, die in dieser Zeit ihr Zuhause derzeit nicht verlassen dürfen und sollen. Sie bestellen Lebensmittel bei uns, die Jugendlichen von der Kolpingfamilie liefern die Ware bis vor Ihre Haustür (nicht bis an die Etagentür!).
 
WICHTIG: Es entsteht kein Kontakt mit dem Kunden!
 
Bestellen Sie Ihre Lebensmittel Montag oder Donnerstag bis 18:00 Uhr unter:
Telefon 05407 / 7444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Geben Sie bei der Bestellung Ihren Namen, Vornamen, Adresse und Ihre Telefonnummer an!
 
Ihre Lebensmittel werden an den Folgetagen ausgeliefert:
Dienstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
 
WICHTIG: Sie müssen in den Auslieferzeiten zu Hause und Telefonisch erreichbar sein! Wir klingeln an Ihrer Haustür und stellen die Ware dort ab. Im notwendigen Sicherheitsabstand warten wir, bis Sie die Ware ins Haus geholt haben. Die Rechnung können Sie dann bequem per Überweisung begleichen.
 
!! Kein Händeschüttelen, keine Schokolade, kein Trinkgeld..., unsere Helfer freuen sich über ein freundliches Lächeln mit einem Dankeschön im nötigem Abstand !!
 
Diese Aktion stellt keinen grundsätzlichen Lieferservice des Markant Glissmann dar, sondern ist ein einmaliges Hilfsangebot für Hilsbedürftige während der Corona Krise.
 
Eine Initiative vom Markant Markt Glissmann und der Kolpingsfamilie Rulle.

HelfendeHaende2

 

Glücksbringer

Gluecksbringer

Die Glücksbringer in Wallenhorst sind ein Netzwerk Ehrenamtlicher, die Menschen (insbesondere Familien mit Kindern) mit geringen finanziellen Möglichkeiten dabei unterstützen wollen, besser am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. 

https://gluecksbringer-wallenhorst.org/uber/

Energietipp

Liebe Elte627313 web R K B by Rainer Sturm pixelio.dern, liebe Kinder,

heute gibt es den Energietipp für den Monat April aus unserem Energieprojekt an dem alle Kindergärten teilnehmen. Ist es nicht klasse, was man alles aus ganz normalen Haushaltsgegenständen machen kann?

Viel Spaß beim experimentieren! 

Energietipp Monat April.pdf

(Bild: RainerSturm / pixelio.de) 

Ideen für Kreativangebote

Auch heute gibt es wieder einen lieben Gruß von unseren Erzieher*innen aus den vier Kindergärten mit vielen unterschiedlichen Kreativangeboten für Zuhause. Schaut Euch gerne das Video an und testet Euch durch die vielen tollen Ideen der Mitarbeiter*innen.

Wir wünschen Euch ganz viel Freude und freuen uns schon darauf, bald wieder gemeinsam mit Euch kreativ zu werden.

In der Vor-Osterzeit

634554 web R B by angieconscious pixelio.deLiebe Eltern,

nicht mehr lange und dann ist schon wieder Ostern. Normalerweise werden in der Vor-Osterzeit die Kinder im Kindergarten durch Geschichten, Spiele oder auch Bastelangebote auf dieses freudige Fest eingestimmt, da dies in diesem Jahr leider nicht möglich ist haben wir hier einige Geschichten oder auch Bastelideen zusammengestellt, um Euch und Euren Kindern trotzdem eine bunte Vor-Osterzeit mit vielen Ideen aus dem Kindergarten zu schenken.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim durchstöbern. 

(Bild: AngieConscious / pixelio.de)

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Hasenreim.pdf)HasenreimMalreim738 kB
Diese Datei herunterladen (Osterhasen basteln.pdf)Osterhasen bastelnBastelvorlage202 kB
Diese Datei herunterladen (Osterhasenmalgeschichte.pdf)Osterhasenmalgeschichte.pdfMalgeschichte1801 kB
Diese Datei herunterladen (Reimgeschichte_DerHasenkünstler.pdf)Reimgeschichte_DerHasenkünstler.pdfReimgeschichte37 kB
Diese Datei herunterladen (Jesus segnet die Kinder.pdf)Jesus segnet die Kinder.pdfGeschichte + Mandala323 kB
Diese Datei herunterladen (In der Osterhasenschule.pdf)In der Osterhasenschule.pdfGeschichte227 kB

Ideen an der frischen Luft

613548 web R K by angieconscious pixelio.deLiebe Eltern, liebe Kinder,

gerade jetzt wo wir alle zu Hause bleiben merken wir, wie wichtig eigentlich die Bewegung an der frischen Luft und in der Natur ist. Leider sind aber alle öffentlichen Spielplätze oder Parks und öffentliche Wiesen gesperrt, wo also hingehen außer in den heimischen Garten?

Eine gute Idee wäre der Wald. Hier lässt es sich prima mit der Familie spazieren gehen und auch für die Kinder gibt es viel zu sehen und zu entdecken. Welche Tiere leben im Wald? Was fressen sie? Welche Bäume gibt es und und und...

Natürlich kennen die meisten Eltern diese kleinen Ratespiele oder haben sie auch bereits ausprobiert, deshalb haben wir hier für Euch einige Ideen zusammengestellt die sich wunderbar im Wald, im heimischen Garten oder aber auch bei einem kleinen Spaziergang durch die Nachbarschaft umsetzen lassen.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

(Bild: AngieConscio / pixelio.de)

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (3 Bewegungsspiele für Zuhause.pdf)BewegungsspieleSpiele83 kB
Diese Datei herunterladen (Ausflugsideen für Kinder.pdf)Tolle Ideen für einen kleinen Ausflug 120 kB

Begrüßungslied aus dem Kindergarten zum mitsingen!

 

Liebe Kinder, 

eigentlich findet ja an jedem Morgen im Kindergarten der Morgenkreis statt, indem wir uns alle gemeinsam begrüßen, zusammen singen und spielen. Leider kann der Morgenkreis zur Zeit nicht im Kindergarten statt finden, aber eine liebe Erzieherin aus unseren Kindergärten hat sich überlegt, dass sie Euch das Morgenkreislied per Video nach Hause schickt, damit wir es alle gemeinsam singen können. Also kräftig mitsingen, sodass Ihr mit viel Power und guter Laune in den Tag starten könnt.

Impuls zum 5. Fastensonntag

Zum 5. Fastensonntag, dem Misereor-Sonntag, gestalten Angelika Kampsen (Text) und Maria Hartelt (Musik) einen geistlich-musikalischen Impuls in der Josefskirche in Hollage. Gedanken zum Evangelium und zum Hungertuch wechseln ab mit neuen geistlichen Liedern, die unter den Nummern 873, 456 und 703 im Gotteslob (Ausgabe Kirchenprovinz Hamburg) zu finden sind.

Gottes Wort an jedem Ort - 27.03.2020 um 20.00 Uhr

bibelnAn diesem Freitag können wir mit dem Lesen des Bibeltextes um 20 Uhr wieder eine Lesegemeinschaft in unseren Gemeinden bilden.
Diesmal kann der Bibeltext uns auf das Wochenende einstimmen, denn es ist das Evangelium des 5. Fastensonntages: Johannes 11, 1-45.
Ein längerer Text, der sich auch in dieser Länge zu lesen lohnt. Einige Passagen wiederholen sich sogar. So sagen sowohl Maria, als auch Marta: „Herr, wärst du hier gewesen, dann wäre mein Bruder nicht gestorben“.

Lesen Sie die Bibelstelle für sich oder im Hause miteinander (vielleicht mit verteilten Rollen).
Unter dem Text stehen einige Fragen, die Sie im Anschluss betrachten/besprechen können oder die Sie schon beim ersten Lesen begleiten können.

Johannes 11, 1-45 (Einheitsübersetzung von 2016): Die Auferweckung des Lazarus

1 Ein Mann war krank, Lazarus aus Betanien, dem Dorf der Maria und ihrer Schwester Marta.

Weiterlesen ...

Neue Videoreihe - Mutke Minuten

Seit einigen Tagen gibt Pastoralreferent Sebastian Mutke Denkanstöße für den Alltag von besonderen Orten unserer Gemeinden. Mit Humor und Kreativität setzt er sich mit den biblischen Texten dieser Tage auseinander. Wer mehr sehen und hören möchte, kann dies auf Instagram über @pgwallenhorst oder @sebastianmut_ke

Danke an Luisa Bergmann für die technische Umsetzung und Gestaltung.

Rezeptideen

backen by Tim Reckmann pixelio.de

Liebe Eltern,

um Euch und Euren Kindern die Zeit zu Hause zu versüßen, haben unsere Erzieher*innen aus den Kindergärten einige leckere Backrezepte für Euch zum nach backen zusammengestellt.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen.

 

(Bild: TimReckmann / pixelio.de)

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Pelle backt.pdf)Pelle backt HefeschneckenBackrezept933 kB
Diese Datei herunterladen (Osterhasen backen.pdf)Osterhasen backen 73 kB
Diese Datei herunterladen (Quarkwölkchen.pdf)Quarkwölkchen 75 kB

Kreative Ideen für die Zeit zu Hause für Kinder

Die Erzieher*innen unserer Kindergärten in Lechtingen, Rulle, Hollage und Wallenhorst vermissen euch schon und stellen viele kreative Ideen für euch zusammen. So besteht weiterhin die Möglichkeit, miteinander im Kontakt zu bleiben. Ihr ward schon kreativ oder habt etwas von den Ideen umgesetzt? Dann schickt doch mal ein bild an euren Kindergarten und damit einen Gruß an all unsere Mitarbeiter*innen in den Kindergärten. Danke!

Osterkerzen für zu Hause

osterkerze 2020„Ostern fällt dieses Jahr aus“, hört man häufig in diesen Tagen. Aber: Trotz aller Unsicherheit, Sorge und Traurigkeit oder gerade deshalb dürfen wir ab Ostersonntag Auferstehung feiern. Wir können uns nicht zu den Gottesdiensten in der Kirche treffen, aber sicher finden Sie für sich oder mit der Familie eine gute Form des Feierns. Wenn dazu eine Osterkerze gehört, finden Sie diese ab dem 29.03. in unseren Kirchen. Entzünden Sie sie gerne an Ostern, wenn Sie im Fernsehen oder Internet die Gottesdienste mitfeiern. Oder lesen Sie die Bibeltexte, die vom Leben erzählen, beten und singen vielleicht sogar das österliche Halleluja.

Wir möchten ausdrücklich zur Mitfeier der Gottesdienst aus dem Osnabrücker Dom einladen. Die Zeiten finden Sie auf der Homepage vom Bistum Osnabrück und dort können Sie auch im Livestream teilhaben.

Aufruf zum weltweiten Gebet mit Papst Franziskus

515865 web R by sokaeiko pixelio.dePapst Franziskus hat für kommenden Freitag, 27. März 2020, um 18 Uhr zu einem weltweiten Gebet im Zeichen der Corona-Pandemie aufgerufen. Dem Rosenkranzgebet auf dem leeren Petersplatz schließt sich der Segen "Urbi et orbi" an. Der Wunsch des Heiligen Vaters ist es, dass alle Christen in diesen "Tagen der Prüfung die Stimmen zum Himmel vereinen".
Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, ruft die Gläubigen der katholischen Kirche in Deutschland auf, sich an diesem Gebet zu beteiligen: "Es ist eine gute Gelegenheit, sich als Universalkirche mit dem Heiligen Vater vereint zu wissen und in dieser schweren, leidgeprüften Zeit das gemeinsame Gebet zu suchen […] Ich lade dazu ein, am kommenden Freitag um 18 Uhr mitzubeten, jede und jeder auf eigene Weise. Lassen wir so eine sichtbare Gebetskette entstehen, die Hoffnung vermittelt."

Das Gebet wird live über Vatican News übertragen: https://www.vaticannews.va/de

Foto: sokaeiko / pixelio.de

Malaktion von Generation zu Generation

buntstifte by iwona golczyk pixelio.de

Liebe Kindergartenkinder, liebe Grundschulkinder,
im Moment findet ja kein Kindergarten und keine Schule statt. Viele Menschen müssen zuhause bleiben, um sich und andere zu schützen. Für alte Menschen in den Alten- und Pflegeheimen bedeutet das, dass sie keinen Besuch bekommen dürfen. Das macht viele traurig.
Wie wäre es, wenn ihr für diese Menschen ein Frühlingsbild oder Osterbild malt, damit die älteren Menschen merken, dass wir an sie denken. Vielleicht fühlen sie sich dann nicht mehr so alleine.
Wer Lust hat, kann sein Bild per Post zu den Altenheimen schicken. Die geben es dann an

Weiterlesen ...