Gehen Sie wählen!

katholikenrat
Aufruf des Katholikenrates zur Teilnahme an der Bundestagswahl und der niedersächsischen Landtagswahl


Ein neuer Bundestag und ein neuer niedersächsischer Landtag werden in Kürze gewählt. Wir, die Mitglieder des Katholikenrates im Bistum Osnabrück, rufen alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger auf: Gehen Sie wählen!
Durch Wahlen können wir die Entwicklung unserer parlamentarischen Demokratie mitbestimmen. Wer zur Wahl geht, nimmt sein Grundrecht wahr. Wer nicht zur Wahl geht, verschenkt seine Stimme. Wer wählt, gestaltet unser Land mit.
Viele schwierige Fragen müssen in unserer Gesellschaft beantwortet werden:
Wie gestalten wir den Zuzug und die Integration der Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen?
Wie wird die Arbeitswelt in Zukunft aussehen?


Wie lösen wir die Probleme der Bildung und der Bevölkerungsentwicklung?
Wie fördern wir ein friedliches Miteinander in diesem Land und zwischen den Völkern? Welche Entscheidungen sind nötig, um die Umwelt zu schonen?
Wie gestalten wir die Zukunft Europas?
Welche Werte sollen unsere Gesellschaft prägen?
Wir brauchen Politikerinnen und Politiker, die sachlich abwägen, Alternativen aufzeigen und Kompromisse ermöglichen. Wir brauchen eine Politik, die die gleiche Würde aller Menschen im Blick hat und Wert legt auf gegenseitigen Respekt und Anerkennung.
Prüfen Sie die Aussagen der Kandidatinnen und Kandidaten sowie der Parteien vor diesem Hintergrund. Widersprechen Sie durch Ihre Stimmabgabe jedem Versuch, auf die Herausforderungen unserer Zeit mit Ausgrenzung, Hass oder Hetze zu reagieren.
Dies ist uns als Katholikenrat, der von einem christlichen Menschenbild geprägt ist, besonders wichtig.
Osnabrück, 4. September 2017 Katharina Abeln Vorsitzende des Katholikenrates im Bistum Osnabrück