Misereor-Kollekte – notwendig und trotz allem erbeten

Fastenbanner

Die wichtige und notwendende Misereor‐Kollekte ist in den Gottesdiensten ausgefallen. An sich sollte für Menschen in Syrien und anderen Krisengebieten gesammelt werden. Auf diesem Weg bittet die Hilfsorganisation um Ihre Spende. Bitte den Verwendungszweck Misereor angeben. Wir leiten die Spenden weiter und stellen auf Wunsch eine Spendenquittung aus. Bis 200 EUR reicht dem Finanzamt eine Kopie des Kontoauszuges.

Kath. Kirchengemeinde St. Alexander
Volksbank Bramgau-Wittlage eG
IBAN DE65 2656 3960 0000 7404 00
 
Kath. Kirchengemeinde St. Johannes
Volksbank Osnabrück eG
IBAN DE42 2659 0025 0002 5330 00
 
Kath. Kirchengemeinde St. Josef
Volksbank Bramgau-Wittlage eG &
IBAN DE15 2656 3960 0010 024200
 
Danke für Ihre Spende!

Gottes Wort an JEDEM Ort - geht neu weiter

bibelnFür das Bibelprojekt unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich Gruppen, Verbände und Einrichtungen bereit erklärt, im Jahr 2020 am 20. jeden Monats um 20 Uhr einen Abend zu gestalten, an dem aus der Bibel vorgelesen wird, Bilder betrachtet, Gedichte gehört oder Lieder zur Bibel gesungen werden.

In diesen Tagen können wir uns zum Bibellesen nicht treffen. Aber wir können eine Lese-Gemeinschaft sein – auch wenn wir nicht beieinander sind. So gewinnt „Gottes Wort an jedem Ort“ nochmal eine ganz neue Bedeutung: An ganz vielen Orten wird gleichzeitig ein bestimmtes Wort Gottes gelesen, gehört, besungen, meditiert, …

 

Machen Sie mit:
Bis auf weiteres jeden Freitag um 20 Uhr …an vielen Orten

Weitere Infos dazu finden Sie unter der Rubrik "Glaubensimpulse"

Firmung 2020 - Leinen los

Firmung2020 Motiv hpIn diesem Jahr bekommt die Firmvorbereitung einen praktischen Schwerpunkt - passend zum Motto "Leinen los". Es heißt: Raus aus der Komfortzone und etwas Neues erleben.

So wird es zusätzlich zu den von Katechet*innen durchgeführten Basiskursen eine Reihe von Projekten geben, in denen die Firmanden (so heißen bei uns alle, die sich auf die Firmung vorbereiten) das vielfältige Engagement in unseren Gemeinden selbst miterleben können (Bsp. Mithilfe bei der Tafel, Planung von Projekten und Aktionen der Verbände,...). Oder es gibt Projekte zu aktuellen Themen, bei denen eine Gruppen von Firmanden mit eingebunden ist (Bsp. Nachhaltigkeit, Einsatz gegen Antisemitismus, Charity-Aktionen,...).

Vieles ist möglich und wir suchen motivierte Gruppen und Menschen aus unseren Gemeinden, die solch ein Projekt mit einem zeitlichen Umfang von 2-4 Stunden anbieten. Der Projektzeitraum ist von Juli bis Oktober 2020. Wir freuen uns, wenn es dabei Gelegenheit gibt zu einem Austausch mit den Jugendlichen zu Fragen rund um das eigene Engagement oder die Kirchengemeinde. Fragen zur Firmung, Sakramenten oder auch "Wer ist Gott für mich?" finden in den Basiskursen ihren Platz.

Du bist in unseren Gemeinden/ Gruppen ehrenamtlich engagiert und hast Interesse an der Zusammenarbeit mit jungen Menschen? Dann sind wichtige Voraussetzungen gegeben, dass du mit deinem eigenen Projekt einsteigst!
Worauf hast du Lust?
Was steht in dem Zeitraum in eurer Gruppe an, wo Jugendliche mitmachen können?
Wie kannst du die Firmvorbereitung für die Jugendlichen bereichern?

Für Fragen stehen wir - Maren Klösener, Martina Varnhorn und Dominik Heggemann - jederzeit zur Verfügung. Du hast schon eine konkrete Idee: Dann melde sie über die unsere Abfrage einfach an und schon bist du dabei. :)

 

 

ABGESAGT - Ministrantenwallfahrt Osnabrück 2020

miniwallfahrt abgesagtLEIDER ABGESAGT!!!

 

Am 6. Juni 2020 werden in Osnabrück bis zu 8.000 Jungen und Mädchen zur 4. Nordwestdeutschen Ministrantenwallfahrt erwartet. Sie kommen aus den (Erz-)Bistümern Aachen, Essen, Hamburg, Hildesheim, Köln, Münster, Paderborn und Osnabrück.

Und du kannst dabei sein! Die Anmeldungen liegen in den Pfarrheimen aus oder frag direkt bei deinen Gruppenleiter*innen danach. Die ausgefüllten Anmeldungen bitte wieder bei den Gruppenleiter*innen oder im Pfarrbüro abgeben. Alle Kinder werden gesammelt von der Kirchengemeinde angemeldet und auch die Anreise erfolgt zentral. Konkrete Infos dazu folgen nach der Anmeldefrist (1.4.20).

Du möchtest mehr über die Ministrantenwallfahrt erfahren? Dann klick einfach auf diesen Link: Ministrantenwallfahrt Osnabrück 2020

Seelsorge online

Grafik gross 1000x750 01 1536x768

 

 

Bild: Bistum Osnabrück


Haben Sie Sorgen? Oder wollen einfach mal etwas loswerden, sich mit jemandem austauschen? Die Internetseelsorgerinnen und -seelsorger des Bistums Osnabrück sind jederzeit offen für Ihre Fragen und Probleme. Schreiben Sie einfach eine E-Mail!
P.S. Das Internet schläft nie, aber natürlich können selbst Internetseelsorger nicht rund um die Uhr online sein. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es etwas dauert, bis Ihre E-Mail beantwortet wird – eine Antwort kommt auf jeden Fall!I

Internetseelsorger aus ganz Deutschland finden Sie auf www.internetseelsorge.de

 

 

Termine 2020 in der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst

Sa, 04. Februar  Glaubenstag der Senioren in Wallenhorst
So, 19. April  Erstkommunion St. Johannes Rulle
So, 26. April  Erstkommunion St. Alexander Wallenhorst
So, 10. Mai  Erstkommunion St. Josef Hollage
So, 17. Mai  Erstkommunion St. Josef Hollage/Ost
So, 17. Mai  Maifest Lechtingen
Mo, 01. Juni  Ökumenischer Pfingstgottesdienst
  10.00 Uhr, St. Johannes, Rulle
So, 07. Juni  Männerwallfahrt Bistum Os nach Rulle
Do, 11. Juni  Fronleichnam (Prozession in Hollage und Rulle)
So, 14. Juni   Fronleichnamsprozession in St. Alexander Wallenhorst
  (besonders für Familien)
So, 28. Juni   Wallfahrt der Pfarreiengemeinschaft
Sa-So, 04.-05. Juli  Telgter Wallfahrt
Sa, 29. August  Einschulungsgottesdienste
Sa, 05.-So, 06. Sept. Pfarrfest St. Alexander Wallenhorst
Sa, 12.-So, 13. Sept. Pfarrfest in St. Josef Hollage
So, 20. September  Pfarrfest in St. Johannes Rulle
So, 27. Sept - 3.o.4. Okt. Fahrt der Pfarreiengemeinschaft
So, 04. Oktober   gemeinsamer Familiengottesdienst zum Erntedankfest
  11.00 Uhr, Waldhof Lechtingen
Fr, 06. November   Firmung in St. Josef Hollage
Sa, 07. November   Firmung in St. Alexander Wallenhorst
So, 08. November   Firmung in St. Johannes Rulle

Christbaum-Sammlung Hollage

Samstag, 11. Januar | ab 8.30 Uhr | in ganz Hollage
Die Kolpingsfamilie Hollage und die Ministranten der Kirchengemeinde St. Josef Hollage werden wieder wie gewohnt ausgediente Christbäume einsammeln. Anmeldungen für die Sammlung nehmen die Tankstelle Q1, das Haus der Geschenke Hinrichs, die Bäckerei Strößner, die Postagentur in Hollage sowie die Bäckerei Berelsmann (Filiale Am Pingelstrang) bis Donnerstag, 9. Januar entgegen.
Eine Spende in Höhe von (mindestens) 2,50 Euro pro Baum ist direkt bei Anmeldung zu entrichten. Der Erlös der Aktion kommt der örtlichen Jugendarbeit zugute.

Weiterlesen ...

Zeltlagertermine 2020 der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst

Ruller Pfadfinder:     29.05. - 02.06.2020  in Lünne
Ruller KjG:      19.07. - 28.07.2020  in Haselünne
Ruller Messdiener:    07.08. - 14.08.2020  in Bippen
Rulle Vater-Kind:     21.08. - 23.08.2020
Wallenhorster Pfadfinder:   26.07. - 05.08.2020  in Züschen
Wallenhorster Messdiener:   10.08. - 20.08.2020  in Züschen
Wallenhorst Vater-Kind:   19.06. - 21.06.2020
Hollager Messdiener:    11.08. - 20.08.2020  in Ramsloh

Musik und Wort 2019

musikundwort 2019

 

 

 

 

 

 

Montag, 02. Dezember 2019, 19.00 Uhr

St. Josef, Hollage

10 Jahre Musikalische Besinnung im Advent
Der Kreis des Lebens
„The circle of life“

Chor CANTAREM
(Leitung: Maria Hartelt)

Nadine Möllenbrock, Gisela Püttker,
Andreas Sandmann, Hermann Steinkamp (Sprecher)

 

 

 

Aktion "Wir warten aufs Christkind".

Heiligabend, 24. Dezember | 9.00 Uhr | Philipp-Neri-Haus, Hollage
HoHoHo liebe Kinder!
Heiligabend rückt immer näher und wie jedes Jahr wollen wir euch das Warten auf das Christkind erleichtern. Deswegen könnt ihr mit uns und euren Freunden den 24. Dezember verbringen. Wenn ihr zwischen 5 und 15 Jahre alt seid, ist für euch der Start um 9.00 Uhr im Phillip-Neri-Haus.

Weiterlesen ...

Instawalk in St. Josef

typische handbewegung in kirchen by peter weidemann pfarrbriefservice

Freitag, 15. November | 19.00 Uhr | St. Josef Kirche, Hollage
Du nutzt Instagram oder fotografierst gerne? Du hast Interesse, die Kirche auf neue Weise zu entdecken? Dann mach mit beim Instawalk, erkunde und fotografiere den Kirchenraum in ruhiger und besinnlicher Atmosphäre und teile deine Eindrücke mit anderen. Eine Anmeldung ist nicht nötig, aber hilfreich für die Planung. Bitte eine eigene Kamera oder das Smartphone mitbringen. Los geht es um 19 Uhr mit einer gemeinsamen Einführung in der Kirche. Bei Fragen melde dich bei Gemeindereferent Dominik Heggemann.
Die Aktion ist eine Initiative der Katecheten des Hollager Firmkurses, dem Internetseelsorgebeauftragten des Bistums Osnabrück (Rainer Gelhot) und dem Onlineportal der Deutschen Bischofskonferenz (katholisch.de).

Bibelprojekt

bible 1101740 by didgeman cc0 gemeinfrei pixabay pfarrbriefservice
Informationsabend
Mittwoch, 27. November | 20.00 Uhr | Pfarrheim St. Alexander, Wallenhorst
Gemeinsame Treffen ab 2020 (12 Abende)
20. jeden Monats | 20.00 Uhr | Pfarrheim St. Alexander, Wallenhorst
Mit dem 1. Advent 2019 soll ein katholisches Jahr der Bibel beginnen. In jedem Gottesdienst, in verschiedenen Bibelgruppen und auch in den unterschiedlichen Gruppentreffen spielt die Bibel in unseren Gemeinden eine zentrale Rolle. Wir möchten den Blick auf die Bibel durch ein Projekt noch intensivieren. Gerne erinnere ich mich an unsere Pfarreiengemeinschaftsbibel – ein großes Projekt mit breiter Beteiligung aus den Gemeinden. Diesmal ist die Idee etwas anders:

Weiterlesen ...

Ideenabend zum neuen Pfarrheim

Montag, 4. November | 19.30 Uhr | Philipp-Neri-Haus, Hollage
Die Planungen zum neuen Pfarrheim sollen nun konkret werden. Dazu hat sich ein Arbeitskreis mit Mitgliedern aus Kirchenvorstand und Pfarrgemeinderat gebildet mit dem Ziel, viele Menschen und Ideen aus der Gemeinde zusammenzubringen. Wir laden alle Gemeindemitglieder zu einem offenen Austausch ein. Machen Sie mit - bringen Sie Ihre Ideen und Wünsche ein, wie Sie sich ein Pfarrheim der Zukunft vorstellen! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und suchen Sie gemeinsam mit anderen nach guten und zukunftsfähigen Lösungen!

 

Projekt "Ort mit Wort"

Flyer OmW webWir suchen Deinen Lieblingsort!

Egal ob in Verbindung mit deinem Hobby, dein Lebensmittelpunk, deine Leidenschaft oder einfach nur eine traumhafte Aussicht. Wir gehen auf die Suche nach den Orten die unsere Gemeinde, unseren Ort oder unsere Heimat ausmacht.
Oft schaut man voraus und sucht nach etwas neuem, besserem oder Fremden. Wir schauen uns um und sind gespannt auf die unterschiedlichen Perspektiven: Egal ob Kind, Jugendlich Senior oder sogar Tier. Jeder hat seinen Platz, sein Umfeld, seine Situation oder Ort in oder an dem er ich wohl fühlt.
Wir würden uns freuen, wenn du uns und andere teilhaben lassen würdest und ein Foto von dem machen würdest was du für deinen Lieblingsplatz hältst. Vielleicht findest du eine Überschrift, einen Satz oder einen Titel für dein Werk.

Weiterlesen ...

„Werde zum Helden…rette Lebensmittel!“

„Nachhaltig gut“ lautet das Motto der Pfarrfeste in der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst. Und nachhaltig gut war auch der Themenabend, der im Rahmen der Pfarrfestwoche von St. Josef Hollage am 02.09. im Philipp Neri Haus stattfand. Referent Peter Klösener stellte besonders das Projekt „Mittel zum Leben – Bildungsstätten für einen achtsamen Umgang mit Lebensmitteln“ vor, an dem 10 Bildungsstätten in Deutschland, unter anderem die Katholische LandvolkHochschule Oesede, beteiligt sind.

Weiterlesen ...

Aktuelles zum neuen Pfarrheim/PNH

pnhLiebe Gemeindemitglieder,
es ist jetzt schon eine sehr lange Zeit vergangen, seit wir Sie das letzte Mal mit Informationen zu unseren Planungen für ein neues Pfarrheim und die  mögliche Folgenutzung des PNH informiert haben. Gerne hätten wir Sie früher in Kenntnis gesetzt. Die sehr lange Planungsdauer begründet sich allerdings darin, dass wir zunächst Fragen des möglichen Denkmalschutzes, des Steuerrechtes und Planungsfragen zu allen Varianten der Bauausführung und der anfallenden Baukosten für unser neues Pfarrheim und das Philipp-Neri-Haus klären mussten. Wir möchten Sie daher heute über den aktuellen Stand der Dinge in Kenntnis setzen.

Weiterlesen ...

Kinderchortag 2019 im Bistum Osnabrück

kinderchoeretag19Am 15. Juni 2019 hatte das Bistum zum Diözesan-Kinderchortag nach Osnabrück eingeladen. 33 Chöre aus dem gesamten Bistum sind dieser Einladung gefolgt und so trafen sich insgesamt über 600 Kinder begleitet von etwa 200 Erwachsenen, um einen ereignisreichen Tag zu erleben. Aus Hollage waren der Kinderchor "Music Kids" und der Schulchor der Erich-Kästner-Schule jeweils unter der Leitung von Maria Hartelt dabei. Nach der Begrüßung im Dom wurden die Kinder in zwei Großgruppen aufgeteilt; eine Gruppe traf sich zunächst in verschiedenen Workshops, während die andere Gruppe am Bühnenprogramm auf dem Domvorplatz teilnahm. Kartin Orth und das Musiktheater Lupe führten durch das Programm in dem die beiden Kinderliedermacher Zaches & Zinnober immer wieder für heitere Momente sorgten. Außerdem traten Kinder- und Jugendchöre aus allen Ecken des Bistums auf. In der Mittagspause gab es

Weiterlesen ...

Tirolfahrt zum Passionsspiel in Erl

Vom 11. – 14. Juli 2019 führt die Kirchengemeinde St. Josef Hollage eine Fahrt mit Kleinbus und Fahrradtransport zum Passionsspiel in Erl (Grenze Bayern/Tirol) durch. Die Passionsspiele mit 500 Aktiven aus dem 1500 Einwohner-Dorf haben eine 400 jährige Tradition und werden dort in einem Passionsspielhaus alle 6 Jahre aufgeführt. Zum Reiseprogramm gehören 2 leichte Fahrradtouren, Hotelübernachtung mit Halbpension ist in Rattenberg/Radfeld (am Inn) in Tirol. Weitere Informationen und Anmeldung im Schriftenstand, bei Hubert Wächter oder im Pfarrbüro.

 

Großes Hollager Osterfeuer entwickelt sich zum großen Gemeindefest

Viele Besucher am OsterfeuerGroß und klein, jung und alt. Sie, insbesondere viele Familien mit Kindern strömten zu Fuß oder per Fahrrad aus allen Richtungen zu dem traditionellen großen Osterfeuer der Kirchengemeinde St. Josef Hollage an die Hansastrasse. Zur Vorbereitung des Osterfeuers wurde am Karsammstag ein 7,50m hohes Kreuz angefertigt und über 900 Christbäume plus Baumästegehölz mit einem großen Teleskoplader umgeschichtet.

Weiterlesen ...

Kirchturmsanierung Wallenhorst

wallenhorst kirche kranIm Sommer 2016 ist ein Gesteinsbrocken von der nördlichen Schallluke des Turms gefallen. So wurde eine bis dahin ungeplante Sanierung notwendig. Davon sind besonders die Rippen in den Schallluken und Turmfenstern, sowie die Gesimsbänder betroffen. Veranschlagte Kosten für diese Turmsanierung: 140.000 €

Aktueller Stand der Kirchturmsanierung vom 7. März 2019:
Alle beschädigten Sandsteinfensterrippen bis einschließlich zur Höhe der Glockenstuhlfenster wurden zum großen Teil erneuert. Schadhafte Mauerbereiche wurden neu befestigt und ausgefugt. Beschädigte Verglasungen wurden repariert. 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Kirchturmsanierung_2019.pdf)Kostenaufstellung_März19Kostenaufstellung Abschluss Kirchturm545 kB
Diese Datei herunterladen (Finanzierung Kirchturmsanierung 2018_März.pdf)Kostenaufstellung_März18.pdfaktualisierte Kostenaufstellung Kirchturm228 kB
Diese Datei herunterladen (Kirchturmsanierung_Kosten_2017.pdf)Kostenaufstellung_Nov17.pdfvorläufige Kostenaufstellung221 kB

Weiterlesen ...

NGL-Oratorium „ADAM“ von Gregor Linßen

Der Chor CANTAREM wird im Herbst 2020 das NGL-Oratorium „ADAM“ von Gregor Linßen aufführen, einem der bedeutendsten Komponisten neuer geistlicher Lieder in der heutigen Zeit. Das Oratorium beschäftigt sich mit der Suche nach dem richtigen Weg. In immer wieder neuen Aspekten stellt es die Grundfragen des Lebens Was kann ich wissen?- Was darf ich hoffen? – Was kann ich tun? – Wer ist der Mensch? Fragen, die seit ihrer Formulierung durch Immanuel Kant nichts an Aktualität eingebüßt haben.

Weiterlesen ...

Sternsinger-Gewänder

Einige Sternsinger hatten sich Gewänder der Gemeinde ausgeliehen. Heute die Bitte, diese doch – wenn noch nicht geschehen – im Pfarrbüro wieder abzugeben. Gerne nehmen wir auch Gewänder, die noch ungenutzt irgendwo „schlummern“, um sie für die nächste Aktion auszuleihen zu können. Auch diese können gerne im Pfarrbüro abgegeben werden. Ganz herzlichen Dank!

Musik und Wort 2018

Plakat Musik und Wort 2018

Unter dem Titel „Vom Dunkel zum Licht“ findet am Montag, dem 10.12. um 19.00 Uhr in St. Josef in Hollage eine musikalische Besinnung statt.

Texte und Musik laden ein zum Verweilen. Gestaltet wird diese besinnliche Stunde in der nur von Kerzen erleuchteten Kirche vom Chor CANTAREM (Leitung: Maria Hartelt) und den Sprechern Nadine Möllenbrock, Gisela Püttker und Hermann Steinkamp. Es ist eine gute Gelegenheit, die Unruhe und Geschäftigkeit des Advents hinter sich zu lassen und einen Moment innezuhalten.

Nehmen Sie sich die Zeit und kommen Sie vorbei!

10-jähriges Jubiläum der Außenstelle Hollage der Osnabrücker Tafel e.V.

In der Kirchengemeinde St. Josef Hollage; heute zur Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst gehörend, existiert seit langer Zeit ein Caritas-Ausschuss. Die Mitglieder kümmern sich um Gemeindemitglieder, denen es nicht so gut geht. Sie besuchen diese Menschen zum Geburtstag; bringen ihnen die Kommunion oder gehen einfach zu diesen Mitgliedern der Gemeinde, um einmal mit ihnen zu reden.
Bei einem Treffen des Caritas-Ausschusses zu Beginn des Jahres 2008, an dem auch unser damaliger Pastor Pater Jose Kuzichalil dabei war, überlegten wir, wo wir noch einen caritativen Schwerpunkt in unserer Gemeinde anbieten könnten.
In seiner überzeugenden Art schlug Pater Jose vor, eine Tafel zur Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige in Hollage einzurichten.

Weiterlesen ...

Gremienwahlen 2018 - Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand

logo gremienwahl

Am 10. und 11. November fanden im Bistum Osnabrück die Gremienwahlen statt. Das bedeutet, dass unsere drei Kirchenvorstände und Pfarrgemeinderäte für vier Jahre neu gewählt wurden. Die Ergebnisse werden zur Zeit aufbereitet und sind hier bald zu sehen.

Hier sind einige Zahlen zur Wahl im gesamten Bistum Osnabrück nachzulesen:

Gremienwahlen 2018 im Bistum Osnabrück

 

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
Diese Datei herunterladen (Übersicht Kandidaten PG.pdf)Liste der KandidatenWahlliste der Pfarreiengemeinschaft 20181087 kB

Bericht - Hollage isst gut 2018

hollageisstgut01 18Nun schon zum dritten Mal hieß es am Sonntag, d. 12. August „St. Josef is(s)t gut“.
Begonnen wurde mit der Feier der hl. Messe, wo Zeit war für Gott und sich selbst und der Wert des gemeinsamen freien Sonntags betont wurde. Denn das dritte der Zehn Gebote ist ein Geschenk. Es verordnet heilsame Ruhe, schöpferische Pausen und verspricht eine heilige Zeit – zwischen den Alltagen. Aber dieser Sonntag hat offenkundig in unserer Gesellschaft viel von seiner prägenden Kraft eingebüßt. Immer häufiger wird seine Bedeutung als gemeinsamer Ruhetag, als wichtiges Symbol menschlicher Freiheit, als Schutz der Arbeitnehmer und ihrer Familien sowie als Tag der gottesdienstlichen Versammlung in Frage gestellt.
Diese Gedanken nahmen die Gottesdienstbesucher mit als sie sich nach der Messe zu einem gemeinsamen Frühstücksbrunch auf dem Kirchplatz versammelten. Tische und Bänke standen für die vielen mitgebrachten Leckereien bereit: Brot und Brötchen, Eier, Aufschnitt, Käse und Marmeladen, Tomaten und Gurken, … dazu O-Saft und Kaffee und sogar Sekt wurde aus den Körben und Kühltaschen geholt. Es war Zeit zur Begegnung, zum Klönen, zum Gemeinde-Sein. Schön, wenn alle frei haben und den Sonntag in solcher Weise feiern können. Sich für diesen gemeinsamen freien Tag in der Woche einzusetzen, bleibt Auftrag für uns Christen, denn der Sonntag ist von unschätzbarem Wert.

Bericht - Sommer unter P(s)almen

ommer unter psalmen

„Sommer unter P(s)almen“ hieß es am Montag, den 3.9. im Rahmen der Pfarrfestwoche in Hollage. Viele Gemeindemitglieder (nicht nur aus Hollage) hatten sich an dem lauen Sommerabend im Pfarrgarten versammelt, gespannt der Dinge, die da kommen sollten. Initiiert von Angelika Kampsen und unterstützt durch Maria Hartelt und Gisela Püttker sollten Psalmen im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen und anhand von Liedern erschlossen werden – mal geistlich-religiös, mal besinnlich, mal überraschend weltlich.

Die Psalmen, eine einzigartige Sammlung von 150 Gebeten, haben eine lange Tradition, reichen sie doch bis in die Zeit des Königs David (1000 v. Chr.) zurück. Sie spiegeln Empfindungen wider, wie sie die Menschen bis heute haben: Hoffnung, Liebe, Vertrauen, aber auch Zorn, Trauer und Verzweiflung.

sommer unter psalmenFür diesen Abend hatte sich die Vorbereitungsgruppe auf die Themenbereiche Lob und Schöpfung beschränkt. Ausgewählte Psalmverse, hervorragend gelesen von Nadine Möllenbrock und Hermann Steinkamp, kündeten vom Lob Gottes: „Lobt Gott in seinem Heiligtum, lobt ihn in seiner mächtigen Feste! Lobt ihn ihr Alten mit den Jungen!“ Passend dazu wurden dann Lieder gesungen etwa „Lobet und preiset ihr Völker den Herrn“ oder „Ich lobe meinen Gott von ganzem Herzen“. Und so setzte es sich fort …Verse, die die Schöpfung Gottes priesen – Erde, Meer und Berge, Wasser und Tiere, Brot und Wein – wechselten sich ab mit dazu passenden

Weiterlesen ...