Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus

Unser Bistum Osnabrück hat heute dem Coronavirus den Kampf angesagt (siehe: Bistum OS: Maßnahmen gegen Coronavirus) und möchte vor allem Risikopatienten vor dem Virus schützen. Deshalb sind uns vom Bischof massive Maßnahmen aufgegeben, die wir in unserer PG umsetzen:

  • Ab sofort werden wir in allen drei Pfarrkirchen und den beiden Altenheimkapellen bis vermutlich Anfang April keine Messen mehr feiern. Das gilt schon an diesem Sonntag.
  • In der Öffentlichkeit versuchen wir, dies bekannt zu machen. Die, die es nicht rechtzeitig erfahren und zum Gottesdient in die Kirche kommen, werden von den Priestern unterrichtet und mit dem Segen nach Hause geschickt.
  • Unsere Kindergärten sind ab sofort bis zum Weißen Sonntag geschlossen. Über eine Notversorgung wird gerade nachgedacht.
  • Alle Gruppenstunden und Treffen in unseren Häusern, sowie auch die Freizeiten außerhalb unserer Häuser werden ausgesetzt. Dies gilt besonders für die Kinder- und Jugendgruppen, um sie zu schützen.
  • Weitere Maßnahmen werden überlegt und zeitnah beschlossen.

Pfr. D. Schöneich