Hochzeit, Taufe und mehr!

Informationen zur Erstkommunion

kommunionbild

Erstkommunion

Communio (lat.: Gemeinschaft) bezeichnet zunächst die Zusammengehörigkeit von Menschen, die an Jesus Christus glauben und auf seinen Namen getauft sind. Hier geht es auch um die Mahlgemeinschaft bzw. Tischgemeinschaft, die Christen regelmäßig in der Heiligen Messe feiern. Sie erinnern sich in dieser Eucharistiefeier (Danksagung) an Jesus Christus, der besonders unten den Gestalten von Brot und Wein gegenwärtig ist und der sich uns Menschen schenkt. Wir feiern die Gemeinschaft mit Jesus und untereinander. In diese Gemeinschaft wachsen Kinder immer mehr hinein. Mit der Erstkommunion werden die Kinder in die Tischgemeinschaft aufgenommen.

Kommunionvorbereitung
Wir laden alle Kinder im 3. Schuljahr (oder älter) zur Kommunionvorbereitung ein. Dabei geht es darum, den eigenen Glauben noch besser kennen zu lernen, mit der Gemeinde Gottesdienste zu feiern, die eigene Kirche zu erkunden, Gemeinschaft zu erleben, zu beten, zu singen oder zu basteln. Die Vorbereitung erfolgt in wöchentlichen Treffen kleinerer Gruppen und durch verschiedene Angebote für alle Kinder gemeinsam – teilweise auch mit den Familien oder Taufpaten. Die Eltern bringen sich in verschiedenen Bereichen in die Vorbereitung ein.

In der Regel werden alle in Frage kommenden Familien in den Sommermonaten angeschrieben und gebeten, ihr Kind – wenn es an der Vorbereitung teilnehmen möchte – anzumelden.
Sie können sich aber auch gerne in den Pfarrbüros oder beim Hauptamtlichen-Team melden. Verantwortlich sind:
Pastoralreferent Sebastian Mutke (für Rulle), Tel. 05407-6137, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Gemeindereferentin Gisela Püttker (für Hollage und Wallenhorst), Tel. 05407-8146448, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.