"Bundesverdienstkreuz" für Hubert Wächter

738v81r34vcv

Für sein vielfältiges und langjähriges ehrenamtliches Engagement im kirchlichen Bereich, im Kolpingwerk, in der Kommunalpolitik und im Kroatienkreis zeichnete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Hubert Wächter mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. Bärbel Rosensträter, Erste Kreisrätin des Landkreises Osnabrück, überreichte sie ihm am Dienstag (5. Oktober) im Saal des Gasthauses Barlag.

Weiterlesen: "Bundesverdienstkreuz" für Hubert Wächter

Verabschiedung von Dominik Heggemann

good bye

Nachdem Gemeindereferent Dominik Heggemann vor fast einem Jahr unsere Pfarreiengemeinschaft nach sehr langer Zeit verlassen hat, möchten wir ganz herzlich zu seiner Verabschiedung einladen. Dazu laden wir am 09.10.2021 nach der Vorabendmesse gegen 18.00 Uhr zu einem kleinen Empfang mit Kaltgetränk und Gegrilltem rund um die Kirche in Hollage ein. Wir freuen uns über die Möglichkeit einer Begegnung!

Verabschiedung von Pfarrer Schöneich

Schoeneich Rulle

Seit dem 01.11.2011 hat unser Pfarrer Dietmar Schöneich bei der Gründung unserer Pfarreiengemeinschaft, der größten im Bistum Osnabrück, viel bewirkt und zum Guten bewegt. Er hat in dieser Zeit neben seinen zahlreichen seelsorgerischen Aufgaben auch die Grundlagen zu einer erfolgreichen und auf die künftigen Herausforderungen ausgerichteten Zusammenarbeit der drei Pfarrgemeinden St. Alexander Wallenhorst, St. Johannes Rulle und St. Josef Hollage geschaffen.

Weiterlesen: Verabschiedung von Pfarrer Schöneich

Kubbturnier light

Kubbturnierlight

Im Rahmen der Pfarrfestwoche lädt der Festausschuss von St. Josef Hollage vom 9. - 11. September zu einem "Kubbturnier light" an der Hollager Mühle ein. Der Erlös kommt dem Bau des neuen Philipp-Neri-Hauses zugute.

Es wird nach den allgemeinen Kubbregeln gespielt. In den Vorrunden und der Endrunde spielt jeder gegen jeden. Die zwei Bestplatzierten der einzelnen Gruppen erreichen die Endrunde. Für die Spiele wird eine Höchstspieldauer festgelegt. Vor Ort werden Getränke und kleine Snacks angeboten und es gelten die aktuellen Coronaregeln.

Weiterlesen: Kubbturnier light

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

Bundestag

Am 26. September wird der 20. Deutsche Bundestag gewählt. Auf Einladung der Kolpingsfamilie Hollage sowie der KAB Hollage werden sich dazu Vertreter der im Wahlkreis 39 zur Wahl stehenden Parteien bei einer Podiumsdiskussion vorstellen, und zwar am Dienstag (7. September) um 20 Uhr im Saal des Gasthauses Barlag (Hollager Straße 121).

Ihre Teilnahme zugesagt haben Dr. Mathias Middelberg (CDU), Manuel Gava (SPD), Thomas Klein (Bündnis 90/Die Grünen) und Nemir Ali (FDP). Ulrich Waschki, Chefredakteur des Kirchenboten, wird den Abend moderieren und die Diskussion leiten.

Die Podiumsdiskussion wird als Hybridveranstaltung durchgeführt und per Livestream übertragen. Zum Starten des Streams auf den Link klicken.

Live Stream

Pfarrfestwoche 2021 - St. Josef Hollage

Pfarrfest St Josef 2021

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl (KAB/Kolping)
Dienstag, 7. September | 20.00 Uhr | Gasthaus Barlag
Kanditaten der Parteien unseres Wahlkreises stehen Rede und Antwort. Die Veranstaltung ist als Hybridveranstaltung geplant und soll als Livestream im Internet übertragen werden. Der Link dazu wird hier veröffentlicht. Fragen an die Parteien können zuvor eingereicht werden; per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Post an die Kolpingsfamilie, Bergstraße 10.

Weiterlesen: Pfarrfestwoche 2021 - St. Josef Hollage

Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

pace

Die im März 2021 abgegebene Erklärung der römisch katholischen Glaubenskongregation des Vatikans erteilt der Frage der Segnung gleichgeschlechtlicher Paare eine deutliche Absage. Dieses „Nein“ zur Segnung homosexueller Partnerschaft hat in weiten Teilen der katholischen Kirche zu großer Empörung und Unverständnis geführt. Die Pfarrgemeinderäte und Kirchenvorstände der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst haben sich in ihren Sitzungen ausführlich mit diesem Thema auseinandergesetzt. 

Weiterlesen: Segnung gleichgeschlechtlicher Paare

Versetzung von Pater Xavier Karamel Joseph

Pater Xavier Altar

Nach über 13 Jahren wird unser Pastor Pater Xavier vom Bischof zum 1. September 2021 versetzt. Er wird Pastor im Provinzialat der Thuiner Franziskanerinnen in Schwagstorf bei Fürstenau. Schon jetzt danken wir Pater Xavier ganz herzlich für seinen langen Dienst in unseren Gemeinden! Die Verabschiedung fand im Gottesdienst am Samstag, den 24. Juli 2021 statt.

Umfrage St. Alexander

St Alexander 2 1000x375

Nicht nur seit Corona stellt sich die Frage, wie es in unseren Kirchen weitergehen kann. Deshalb sind uns Ihre und eure Erfahrungen, Erwartungen und Wünsche wichtig. Als Pfarrgemeinderat St. Alexander Wallenhorst möchten euch bitten, uns auf einem Fragebogen Rückmeldung zu geben, wie ihr unsere Kirchengemeinde und die Gottesdienste erlebt, was verbesserungswürdig ist oder aber unbedingt beibehalten werden soll. 

Weiterlesen: Umfrage St. Alexander

Seniorenbrief zum Thema Rosen

Es liegt wieder ein neuer Brief für Seniorinnen und Senioren und Interessierte bereit. Dieses Mal zum Thema "Rosen". Nehmen Sie sich den Brief gerne aus der Kirche mit und denken Sie auch wieder an Angehörige, Nachbarn, Freunde, die sich über Post im Briefkasten freuen würden.
Wer das Heft zugeschickt bekommen möchte, melde sich doch im Pfarrbüro.

Herzliche Grüße

Angelika Kampsen

Join US & Kleine Frei(z)heit

So langsam können Veranstaltungen in der Kinder- und Jugendarbeit wieder anlaufen - das ist gut und wichtig. So möchte ich an dieser Stelle auf zwei wunderbare Freizeiten aufmerksam machen. Im Jugendkloster Ahmsen können vom 22.07. bis zum 26.07.2021 und im Haus »Maria Frieden« in Rulle können vom 26.07. bis zum 30.07.2021 Jugendliche verschiedenen Alters, unterschiedlicher Herkunft und unterschiedlicher Kulturen Urlaub nach dem Motto „Raus aus dem Alltag und rein in die Freizeit“ machen.

Weiterlesen: Join US & Kleine Frei(z)heit

Fronleichnam 2021

Fronleichnam

Da wir auch in diesem Jahr zum Fronleichnamsfest Jesus nicht in Prozessionen im Sakrament durch die Straßen begleiten können, haben sich die Verbände und Einrichtungen überlegt, wie sie Jesus dennoch „in die Welt tragen“ und an verschiedenen Orten sichtbar machen können. So werden in allen drei Gemeinden von Donnerstag, 03.06.2021 (morgens) bis Sonntag, 06.06.2021 (ca. 18.00 Uhr) Stationen gestaltet sein, die man als Einzelperson oder in corona-konformen Gruppen besuchen kann.

Weiterlesen: Fronleichnam 2021

Ökumenischer Gruß zu Pfingsten

Zu Pfingsten feiern Christinnen und Christen den „Geburtstag der Kirche“. Gott schickt seinen Geist, der lebendig macht, in die Weite führt und uns mit ihm und untereinander verbindet. Pfingsten steht an vielen Orten ganz im Zeichen der Ökumene. Seit vielen Jahren feiern die christlichen Gemeinden in Wallenhorst einen großen ökumenischen Gottesdienst am Pfingstmontag. Wie im letzten Jahr muss der Gottesdienst leider coronabedingt ausfallen. Dafür erreicht Sie in diesem Jahr ein digitaler ökumenischer Gruß von Pastor Steinke, Pfarrer Schöneich und Pastor Meyer-Stiens. In ökumenischer Verbundenheit beten wir in allen evangelischen und katholischen Kirchen unserer Gemeinden am diesjährigen Pfingstfest zudem die gleichen Fürbitten.

Impuls zu Christi Himmelfahrt

b56un34unu3

Christi Himmelfahrt ein Fest „dazwischen“. Wir feiern es 40 Tage nach Ostern, 10 Tage vor Pfingsten. Und es ist ein Tag, an dem sich Erde und Himmel berühren – durch Jesus, den Auferstandenen, der heimkehrt zu Gott, seinem Vater. Lesen Sie hier einige Gedanken zum Festtag.

Weiterlesen: Impuls zu Christi Himmelfahrt

Patricia Sandmann unterstützt Jugendpastoral

Patricia Sandmann

Ich unterstütze in diesem Jahr die Jugendpastoral – Jugendkatechese mit dem Schwerpunkt Firmung in der Pfarreiengemeinschaft Wallenhorst. Ich organisiere zusammen mit Maren Klösener und Louisa Pötter die Firmung in der gesamten Pfarreiengemeinschaft und leite den Firmkurs in Hollage. Ich bin seit meiner Kindheit aktiv in dieser Gemeinde, so auch seit drei Jahren als Katechetin bei der Firmung in Hollage. Hauptberuflich bin ich in den letzten Zügen meiner Ausbildung zur Erzieherin und starte im Sommer 2021 in den Beruf. Ich freue mich sehr auf die Arbeit und ein Jahr voller neuer Erfahrungen. Falls Sie Fragen oder etwas auf dem Herzen haben, melden Sie sich gerne bei mir!

Osterweg in Hollage

45b2bt34bt

„Im Tod ist das Leben“ – das ist das Geheimnis unseres Glaubens. Doch wie kann das sein? Was heißt das und welche Bedeutung hat diese in dem Osterereignis begründete Glaubensaussage überhaupt für uns heute? Wer erfahren möchte, was passiert ist nach Jesu Tod, wer wissen möchte, wie die Geschichte von Jesus nach seinem traurigen Ende auf Erden weitergeht, ist herzlich eingeladen zum „Weg des Lebens, der Freude und der Liebe!“ An verschiedenen Stationen gibt es nicht nur die Ostererzählung zum Ansehen und Lesen, sondern auch Impulse, Lieder, Gebete und Mitmachaktionen für die Kinder.

Weiterlesen: Osterweg in Hollage

Hochfest der Auferstehung des Herrn

gjcr674ixzr

Am Beginn eines neuen Tages und am Beginn einer neuen Zeit werden Frauen die ersten Zeuginnen eines Ereignisses, das ihr Leben verändert. Als eben die Sonne aufgeht, kommen sie zum Grab, um Jesus zu salben und so ein scheinbar letztes Zeichen der Liebe und Fürsorge zu erbringen. Dort finden sie die ersten aufrüttelnden Zeichen: den weggewälzten Stein und das leere Grab.

Weiterlesen: Hochfest der Auferstehung des Herrn

Gedanken zum Karfreitag

gw534hwrtn

Die Kreuzweg-Darstellungen von Ruth Landmann verbinden Jesu Kreuzweg immer wieder mit Botschaften aus den Anfängen seines Wirkens und damit teilweise auch mit Worten aus dem Alten Testament. Einige Gedanken lesen Sie hier.

Weiterlesen: Gedanken zum Karfreitag

Gedanken zum Gründonnerstag

Olivengarten Israel

Wenn wir die Ereignisse betrachten, an die wir rund um Jesus am Gründonnerstag erinnern, mag einem an mancher Stelle „zum Heulen“ zumute sein. Das entspricht dem Namen des Tages, der ursprünglich eigentlich ein Grein-Donnerstag, also ein Tag zum Weinen und Trauern ist. Einige Gedanken zu diesem vielfältigen Tag lesen Sie hier.

Weiterlesen: Gedanken zum Gründonnerstag

Der Weg Jesu von Palmsonntag bis Karfreitag

IMG 20210324 WA0011

Ostern ist viel mehr als der Osterhase, der bunte Eier versteckt! In der Zeit vor Ostern und auch danach erinnern wir uns vor allem an Jesus. Am Palmsonntag feiern wir, wie er wenige Tage vor seinem Tod voll Freude in der Stadt Jerusalem begrüßt wurde. Damit verbunden ist aber auch die Erinnerung, dass nun die Karwoche beginnt, also die Woche mit dem Gründonnerstag, an dem sich Jesus von seinen Freunden beim letzten Abendmahl verabschiedet und in der er am Karfreitag am Kreuz sterben musste.

Weiterlesen: Der Weg Jesu von Palmsonntag bis Karfreitag

Seniorenbrief Ostern 2021

Liebe Seniorinnen und Senioren,
für Sie - und natürlich alle Interessierten - ist wieder ein Brief vorbereitet. Er nimmt die Zeit von Palmsonntag bis Ostern in den Blick. Nehmen Sie sich das Heft gerne schon jetzt für sich, ihre Angehörigen oder Menschen, die Ihnen am Herzen liegen, mit. Der Brief liegt wie gewohnt an den Ausgängen aus. Wer ihn zugeschickt bekommen möchte, melde sich bitte im Pfarrbüro.

Es grüßt herzlich

Angelika Kampsen

"Da berühren sich Himmel und Erde..." - Singen mit dem Gotteslob Teil III

Gotteslob

Nach den stimmungsvollen und wohltuenden ersten beiden Abenden mit Liedern aus dem Gotteslob wollen wir uns wieder – über den Computer verbunden – zum gemeinsamen Singen zusammenfinden, und zwar am Montag, dem 22. März um 19 Uhr. Nehmen Sie Ihren Computer, den Laptop oder Ihr internetfähiges Handy (mit Mikrofon und – wenn möglich - Kamera) und wählen Sie sich über untenstehenden Link ein – vielleicht hilft jemand aus der Familie, alles passend einzurichten.

Weiterlesen: "Da berühren sich Himmel und Erde..." - Singen mit dem Gotteslob Teil III

Weltgebetstag 2021

In über 150 Ländern feierten Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche am Freitag, den 5. März 2021, ökumenische Gottesdienste zum Weltgebetstag. Gebete, Lieder und Texte haben Frauen aus dem pazifischen Vanuatu zusammengestellt. Quer durch alle Zeitzonen lief die weltumspannende Gebetskette - Reihen auch Sie sich ein und erleben Sie den Gottesdienst aus der St.Josefs-Kirche in Hollage!

Kinderchor-Projekt: Wir sind Gottes Melodie

WirSindGottesMelodie

Seit vielen Wochen und Monaten schon dürfen wir leider nicht miteinander singen. Damit ihr aber trotzdem mal wieder eure Stimmen einsetzen könnt, haben wir mit euch ein spannendes Projekt vor, in dem ihr zwar zunächst allein singt, daraus aber ein großer virtueller Chor wird! Mitmachen können alle Kinder, die Lust haben, dabei zu sein - ihr müsst nicht zu einem Chor dazugehören. Und vielleicht könnt ihr auch eure Freund*innen motivieren, dabei zu sein!

Weiterlesen: Kinderchor-Projekt: Wir sind Gottes Melodie

Neue Rendantin für St. Josef Hollage

Esther Richter

Liebe Gemeindemitglieder, ich stelle mich gerne als neue Rendantin für die Kirchengemeinde St. Josef Hollage vor. Mein Name ist Esther Richter, ich bin 42 Jahre alt und lebe mit meinem Mann unserem achtjährigen Sohn und unserer fünfjährigen Tochter in Hollage. Seit Oktober 2018 bin ich bereits Rendantin des Franziskus Kindergartens in Lechtingen. Ich freue mich sehr, meine Erfahrungen nun auch für unsere Kirchengemeinde einzusetzen. 

Firmtermine 2020 – alle guten Dinge sind drei!

Absage Firmung Leinen Los 2Als wir im Oktober letzten Jahres die Entscheidung mit allen Verantwortlichen getroffen haben, die Firmtermine auf das Frühjahr 2021 zu verschieben, sind wir von einer anderen Situation ausgegangen, als die in der wir uns nun befinden. Wir haben es aktuell nicht nur mit einem Virus zu tun, der uns bereits im vergangenen letzten Jahr begleitet und immer wieder herausgefordert hat, sondern zudem mit einer Mutation, die bislang noch nicht ausreichend erforscht wurde.

Weiterlesen: Firmtermine 2020 – alle guten Dinge sind drei!

Impulse zum neuen Misereor Hungertuch

Heute am ersten Fastensonntag wurde bereits ein Impuls zum neuen Misereor-Hungertuch in den Kirchen "gesendet". Dieser Impuls und weitere Materialien und Informationen zum Misereor-Hungertuch liegen zum Mitnehmen oder Lesen in den Kirchen vor Ort aus.
Für Kinder liegt zum Mitnehmen an jedem Fastensonntag eine Fortsetzungsgeschichte aus. Daran hängt an jedem Wochenende ein andersfarbiges Band. Die Kinder sind eingeladen, diese Bänder zu sammeln und zum Palmsonntag in ihren Palmstock zu knüpfen.

Weitere Informationen zur diesjährigen Fastenaktion finden Sie auch unter Misereor Fastenaktion

Seniorenbrief zur Fastenzeit

Für die älteren Gemeindemitglieder und Interessierte ist ein neuer Brief zur Fastenzeit zusammengestellt worden.
Nehmen Sie ihn gerne mit; vielleicht denken Sie auch an Angehörige, Freunde, Nachbarn..., die sich über ein solches Zeichen der Verbindung und einen Gruß freuen würden.
Wer den Brief zugeschickt bekommen möchte, darf sich gerne in den Pfarrbüros melden oder bei Angelika Kampsen (Tel.: 3149852 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Musikalisch-besinnliche Impule

Bildschirmfoto 2021 02 19 um 18.21.57

"Du stellst meine Füße auf weiten Raum" (Ps 31) - An drei Abenden in der Fastenzeit laden wir jeweils um 19.00 Uhr zu besinnlichen Impulsen mit Musik und Text ein. Am 25. Februar in St. Josef Hollage, am 8. März in St. Alexander Wallenhorst und am 19. März in St. Johannes Rulle. Die Fastenzeit lädt ein, sich neu auszurichten. Vielleicht möchten Sie sich ja von einigen Gedanken und instrumentalen Klängen inspirieren lassen. Herzlich willkommen!

Weiterlesen: Musikalisch-besinnliche Impule